Home
Über meine Arbeit
Einzeltherapie
Paartherapie
Gruppentherapie
Fortbildung
Aktuelles
Ueber mich
Kontakt
Links

Ich bin im Juli 1960 geboren,
Lehrerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG),
Europeen certified Psychotherapist (ECP),
feministische Körper- und Gestalttherapeutin,
Mitgründerin des Instituts für feministische Körperpsychotherapie

Ausbilderin in feministischer Körperpsychotherapie
Mitfrau in der GBP e.V. (Gesellschaft für biodynamische Psychologie / Körperpsychotherapie) sowie der EABP

Meine LehrerInnen sind

in biodynamischer Körperpsychotherapie
Gerda, Ebba und Mona Lisa Boyesen und Team (Menno de Lange u.a.),

in körperorientierter frauenbezogener Gestalttherapie
die Ausbilderinnen des Frauen-Gestalt-Instituts

in Bezug auf meinen Feminismus
die Werke von Audre Lorde und anderer weiser Frauen sowie meine Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter

in Visionssuche/Soulquest
Meredith Little (school of lost borders) und Susann Belz

Außerdem: Fortbildungen in ressourcenorientierter Paartherapie, Aufstellungsarbeit nach Virginia Satir, ressourcenorierentierter Traumatherapie - auch auf der Basis von EMDR und TRIMB, Psychodrama und vielen weiteren Verfahren der humanistischen Psychotherapie

Ich bin seit 1984 in der Frauenbewegung engagiert, arbeite seit 1997 als Einzel- und Paartherapeutin und leite Körperpsychotherapiegruppen und Fort- und Ausbildungen im Frauenbildungsbereich. Davor unterrichtete ich Sport und Französisch sowie Kunst und EDV an einer Schule für suchtkranke Jugendliche. Ich bin/war auch eine der Vereinsmitgründerinnen/ Planerin, Verfasserin der Vereinssatzung und Vorsitzende von 'artemis sport ffm'.

1. Mai 2004: Gründungsidee des Instituts für feministische Körperpsychotherapie - gemeinsam mit Bärbel Wenzel und Christiane Tutschner - im Anschluss an die 1. Mai-Demo in Frankfurt
2008: Umsetzung der Idee und Gründung des Instituts für feministische Körperpsychotherapie in Frankfurt am Main
(www.e-c-h-t.de)

Mai 2009: Start der 1. Ausbildung in feministischer Körperpsychotherapie im Rhein-Main-Gebiet
Juni 2013: Start der 2. Ausbildung im Frauenlandhaus Charlottenberg

Veröffentlichungen zusammen mit Christiane Tutschner:
''Vom süßen Strömen der Lebensenergie'' Biodynamische Körper(Psycho)therapie für Frauen', im Kongreß-Reader: 20 Jahre Frauenbildungshaus Zülpich 'Paradise is - really - here', Zülpich 2000.

'Vom süßen Strömen der Lebensenergie - (Selbst-)Heilungskraft der Libidozirkulation' in Lachesis Heft-N° 38 SEXUALITÄT, 2007

"Landlesbenleben - Let's talk about ... die guten alten Zeiten in Altenbücken" in: In Bewegung bleiben - 100 Jahre Politik, Kultur und Geschichte von Lesben, Querverlag 2007 - (leider von der Hrsg. sehr stark gekürzte Fassung)

Mitredakteurin des Readers "Vernetzte Lernwelten" (Hrsg. Landesbildstelle Hessen) Frankfurt 1995


 

 

 

Eva Hartard

Foto: Stefanie Leber 2004
beim 25-jährigen Altenbücken-Jubiläum